GFK-

Kommunikation

„Es geht nicht, nicht zu kommunizieren!“

Paul Watzlawick

Die Wertschätzende Kommunikation, auch als Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marschall Rosenberg bekannt, ist wie eine neue „Sprache“ die wir lernen und leben lernen können.

Dabei dürfen wir die Erfahrung machen, dass wir neues Verstehen, neue Brücken und Verbindung erleben können, wo es bisher sehr schwierig oder konfliktreich war.

Diese Form der Kommunikation Ihnen nahe zu bringen und damit Beziehungen zu fördern, besonders auch die zu sich selber, ist mir ein besonderes Anliegen, weil ich selber viel davon profitiere und eine Lernende bleiben werde. Einführung und Trainingstage fördern dabei das „Sprache lernen“ und den Spaß miteinander.