Selbstfürsorge

Selbstfürsorge

Ich möchte nicht reich werden, wenn du dabei leer wirst. Wenn du nämlich mit dir selbst schlecht umgehst, wem bist du gut? Wenn du kannst, hilf mir aus deiner Fülle, wenn nicht, schone dich.

Bernhard von Clairvaux

Selbstfürsorge ist kein Egoismus, sondern eine lebensnotwendige Kompetenz, um mit den eigenen Kräften gut haushalten zu lernen.

Nur wer gelernt hat, wobei er auftankt und wie man angemessen für seine eigenen Bedürfnisse sorgt, kann sich freudig und gerne in andere investieren, ohne ins Burnout zu schlittern.

Zu erkennen, welche Ressourcen Sie haben, was Ihre persönlichen Stolperfallen sind, weshalb Sie das Wissen nicht umsetzen und wie Sie sich Selbstfürsorge erlauben – dabei möchte ich Sie unterstützen.